Damit sich Kinder in ihrem Zimmer rundum wohl fühlen, ist eine liebevolle Einrichtung unverzichtbar. Nicht nur Farben und Muster sorgen für eine fantasievolle Atmosphäre. Auch praktische Möbel und bunte Textilien eignen sich ideal, um ein Kinderzimmer altersgerecht und komfortabel einzurichten. Doch der finanzielle Aspekt bremst viele Eltern aus. Schließlich ist die Haushaltskasse bei Familien durch den Alltag ohnehin stark belastet. Mit kreativen Einrichtungstipps und günstigen Sparlösungen gelingt es auch mit kleinem Budget ein Kinderzimmer zu einem großartigen Rückzugsort zu machen.

little-89159_640

Bildquelle: PublicDomainPictures / pixabay.com

Tapetentiere und Schablonen

Bereits die Renovierung von Kinderzimmern kostet viel Geld. Bei der Auswahl der Farben sollten Sie keinesfalls Kompromisse eingehen und an der falschen Stelle sparen. Entscheiden Sie sich bewusst für Farben vom Fachmann, die frei sind von Weichmachern und anderen Schadstoffen. Denn Ihr Kind hält sich viele Stunden am Tag in dem Raum auf, weshalb hochwertige Wandfarben selbstverständlich sein sollten. Stattdessen haben Sie die Möglichkeit anderweitig zu sparen. Greifen Sie nicht zu teuren Farbmischungen, um dem Kind ein farbenfrohes Zimmer zu präsentieren. Schneiden Sie lustige Tapetentiere aus. Sicherlich haben Sie, Freunde oder Bekannte noch diverse Tapetenreste von der letzten Renovierung gelagert. Aus ihnen lassen sich originelle Tiere und Formen ausschneiden, die Sie anschließend an den Wänden fixieren. Diese kreative Lösung ist nicht nur kostenlos, sie kommt bei Kindern auch bestens an. Lassen Sie sie mitbasteln, um sie aktiv in die Raumgestaltung einzubeziehen. Eine Alternative besteht darin, kleine Mengen an bunter Wandfarbe einzukaufen und damit entweder frei Hand oder mit Hilfe von Schablonen die Wände zu bemalen. Schablonen werden einfach selbst hergestellt und den individuellen Ansprüchen und Wünschen angepasst.

Kindermöbel online kaufen oder selbst bauen

Kindermöbel stellen einen markanten Kostenpunkt bei der Kinderzimmer-Einrichtung dar. Online haben Sie die Chance günstig Möbel einzukaufen ohne auf Qualität verzichten zu müssen. Der Anbieter für Kinderprodukte JAKO-O beispielsweise produziert schadstofffreie Kindermöbel für ein gesundes Raumklima. Im Onlineshop des Unternehmens können Sie die durchdachten Möbel komfortabel kaufen und von attraktiven Schnäppchen profitieren. Viele Artikel sind reduziert und günstig erhältlich. Zudem kooperiert der Betrieb mit dem Bonusprogramm Payback, wodurch Sie im jako o shop nebenbei Punkte sammeln können. Dazu müssen Sie Ihren Einkauf lediglich über die entsprechende Webseite des Bonusprogramms starten. Die gesammelten Punkte können Sie als Einkaufsgutschein nutzen und beim nächsten Einkauf sparen. Bei der Auswahl von Kindermöbeln sollten Sie auf praktische Konstruktionen und eine sorgfältige Verarbeitung Wert legen. Auch eine platzsparende Bauweise ist wichtig, damit Kinder möglichst viel Platz zum Spielen haben. Sorgen Sie für ausreichend Stauraum in Form von Kisten, Regalen und geschlossenen Schränken. So können Kinder selbstständig aufräumen lernen und eine ordentliche Optik entsteht.

Haben Sie schon darüber nachgedacht kleinere Möbel selbst zu basteln? Falls nicht finden Sie online mittlerweile viele Anregungen für selbstgemachte Kindermöbel. Sie überzeugen durch Kreativität und Einzigartigkeit. Beispielsweise werden aus alten Wein- oder Obstkisten schönste Regale, kleine Tische oder Sitzgelegenheiten gebaut. Mit Schleifpapier werden Kanten abgeschliffen, um ein Verletzungsrisiko durch Holzsplitter auszuschließen und mit geeigneten Farben werden die Kisten schön bunt. Entscheiden Sie sich für besonders robuste und starke Kisten. Auch speziell für Paletten gibt es diverse Anleitungen zum Bauen von Möbelstücken. Der größte Vorteil an dem selbstgebauten Mobiliar ist, dass sie an das individuelle Platzangebot anpassbar sind. Kisten und Paletten finden Sie sehr günstig auf Flohmärkten, online, bei vielen Großhändlern oder Baumärkten. Dürfen die Kinder beim Bauen helfen, ist die Vorfreude auf das Ergebnis besonders groß.

Textilien für mehr Behaglichkeit

teddy-164932_640

Bildquelle: PublicDomainPictures / pixabay.com

Mit Textilien können Sie mehr Behaglichkeit ins Kinderzimmer bringen. Egal ob Decken, Kissen, Sitzsäcke, Teppiche oder Gardinen – Textilien strahlen generell Gemütlichkeit aus und schaffen eine kuschelige Atmosphäre. Neue Textilien sind oft teuer. Stöbern Sie im Sale-Bereich von Onlineshops und schauen Sie im Einzelhandel Ausschau nach reduzierten Restposten. Häufig sind darunter geschmackvolle Textilien aus der letzten Saison. Entsorgen Sie aus der Mode gekommene Kissen und Decken nicht. Mit dekorativen Bezügen werden die textilen Accessoires günstig in prächtiges Zubehör verwandelt und die Zimmergestaltung perfektioniert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 + 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>