In einigen Autos gibt es sie bereits: die aktuellen Modelle Fiesta und B-Max von Ford haben einen intelligenten Zweitschlüssel. Ford nennt diese neue Einrichtung das MyKey-System.

Der Ford MyKey-Schlüssel kann speziell programmiert werden. So kann man z.B. die Höchstgeschwindigkeit oder auch die maximale Lautstärke der Audioanlage begrenzen oder sicherstellen, dass bestimmte Assistenzsysteme (z.B. ESP) nicht ausgeschaltet werden können. Die programmierten Funktionen werden aktiviert, sobald das Auto mit dem Zweitschlüssel benutzt wird.

Der Zweitschlüssel kann beim Starten auch gewisse Warnungen im Display einblenden. So sind Führerschein-Neulinge stets an das sichere Fahren erinnert und zusätzlich durch Warntöne hoffentlich vor zu schnellem Fahren bewahrt.

Endlich mal eine gute Erfindung von der Eltern und ihre jungen Führerscheinbesitzer profitieren!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen, 2 Bewertungen
Loading ... Loading ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 4 = 10

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>